Am Sportplatz 1, 03238 Lichterfeld
01514 21 01 354

Die Mannschaft trägt nun das Wahrzeichen ihrer Heimat auf der Brust

Aus der Idee ist Realität geworden: Am vergangenen Samstag besiegelten das Team des Besucherbergwerk F60 und die Fußballer vom SV Blau-Weiß 19 Lichterfeld eine neue Phase ihrer Zusammenarbeit. André Speri von der F60 Concept GmbH übergab einer Abordnung von Spielern der Männermannschaft die nagelneuen Trikots – natürlich in Blau-Weiß und natürlich mit dem F60 Logo auf der Brust. Vor der Abfahrt zum Auswärtsspiel nach Mühlberg wurde das Team und Vertreter des Vorstands zur offiziellen Übergabe an die F60 eingeladen und bereits am Nachmittag präsentierten sich die Lichterfelder Männer bereits in den neuen Trikots – standesgemäß konnte mit 3:1 gewonnen werden. Der Druck der Trikots erfolgte über unseren Partner, die Agentur Werbebrüder.de. Die Mannschaft freut sich, nun auch optisch die direkte Nachbarschaft und die Identifikation mit dem touristischen Wahrzeichen ihrer Heimat zu dokumentieren.

André Speri, selbst ehemaliger Fußballer und Fußballfan, sieht das Trikotsponsoring nicht vorrangig als Werbemittel für das Besucherbergwerk. „Unsere Jungs spielen hauptsächlich im Umkreis von 30 – 40 Autominuten. Dort ist der Bekanntheitsgrad des Besucherbergwerkes schon sehr groß und durch Trikotsponsoring nicht mehr wesentlich zu steigern. Wichtiger ist uns, dass wir unser freundschaftliches Verhältnis und die gute Nachbarschaft mit den Lichterfelder Fußballern öffentlich zeigen und verstärken. Der SV Blau-Weiß 19 ist als gut geführter, aktiver, lebendiger Verein mit zahlreichen Aktivitäten ebenso wie wir ganz maßgeblich am sportlich-kulturellen Leben in Lichterfeld beteiligt. Das ist auch ein Grund, warum Lichterfeld in den letzten Jahren zu einem überdurchschnittlich beliebten Wohnort und Lebensmittelpunkt – gerade für junge Familien – geworden ist. Die Hälfte der Mannschaft hat schon als Schüler an der F60 Wochenendjobs absolviert. Wenigstens einmal jährlich kommen die Spieler und Spielerfrauen zum Mannschaftsabend in den Werkstattwagen. Wir sind mit unserem Laufprojekt im Frühjahr gerne gesehene Gäste auf dem Sportplatz. Im Gegenzug unterstützen wir den Verein mit ein wenig Geld, hier und da mal mit einem Fässchen Bier, Prämien und Preisen beim Sportfest und beim Spielbetrieb. Die Verbindung besteht also schon lange, bekommt mit dem Trikotsponsoring jetzt aber einen zusätzlichen optischen Ausdruck.“

Wir können uns im Namen der Mannschaft und des gesamten Vereins an dieser Stelle nur herzlich für diese Unterstützung bedanken und freuen uns, dass André sofort von der Idee begeistert war und die Unterstützung ermöglicht hat. Als Dank überreichten wir ihm sein eigenes Trikot – natürlich mit der F60 als Rückennummer. Dies unterstreicht die gute Zusammenarbeit in der Vergangenheit und auch für die Zukunft.

Auch die Lausitzer Rundschau berichtete bereits in ihrem Artikel “Torejagd mit F60-Logo auf der Fußballerbrust” vom 14. Oktober:
https://www.lr-online.de/…/torejagd-mit-f60-logo-auf-der-fu…

18. Oktober 2017