Am Sportplatz 1, 03238 Lichterfeld
01514 21 01 354

Vorschau auf das Wochenende vom 21. bis 23. März

+ + + Vorschau auf das kommende Wochenende + + +

Für unsere Männermannschaft steht das nächste entscheidende Heimspiel gegen die Reserve von SV Eintracht Lauchhammer an. Der Gast steht einen Platz hinter unserem Team auf dem ersten Abstiegsplatz und ist damit der direkte Konkurrent um den Nichtabstiegsplatz, den derzeit noch unser Team innehat. Über die Bedeutung dieser Begegnung sollte damit genug gesagt sein.
Die Lauchhammeraner konnten in dieser Saison bislang acht Punkte aus den bisherigen 18 Begegnungen sammeln. Dabei konnte neben einem Sieg gegen den Tabellenletzten aus Gehren noch ein weiterer im Heimspiel gegen die Elf aus Schönewalde eingefahren werden. Das Hinspiel gegen unser Team ging denkbar knapp mit 2:1 verloren und für unsere Blau-Weißen war es ein hartes Stück Arbeit die Punkte mit nach Lichterfeld zu bringen.
Nach einer Erfolgsserie zu Beginn der Rückserie mit fünf ungeschlagenen Spielen am Stück musste unsere Mannschaft sich im letzten Spiel vor Ostern in 2017 ein erstes Mal geschlagen geben. Ebenfalls gegen einen direkten Konkurrenten – der Mannschaft aus Kroppen – verlor man am Ende deutlich mit 4:2. Dieses Spiel machte deutlich, dass Blau-Weiß 19 nicht das einzige Team ist, dass um den Klassenerhalt kämpft, sondern alle Mannschaften aus dem unteren Tabellendrittel großen Einsatz an den Tag legen, um die notwendigen Punkte einzufahren. Daher sollte man sich auch an diesem Wochenende auf einen kämpfenden Gast aus Lauchhammer einstellen, der sicherlich alles geben wird, um die Chance auf den Klassenerhalt zu wahren.
Anstoß der Begegnung ist am Samstag um 15 Uhr auf dem Sportplatz in Lichterfeld.
__________

Für unsere Herren geht es an diesem Freitag mit zwei Wochen Verspätung in die Rückserie. Nachdem das Team aus Freileben zum ersten Spiel der Rückserie vor zwei Wochen nicht antreten konnte, reißt man nun gleich zum Tabellenführer – der Altliga-Mannschaft von SV Blau Gelb 90 Sonnewalde. Der amtierende Kreismeister überzeugt bislang auch in dieser Saison und steht mit 19 Punkten aus sieben Spielen wieder souverän an der Tabellenspitze. Unsere Mannschaft, die auf dem dritten Tabellenplatz stehend in dieses “Spitzenspiel” geht, sollte vor allem das knappe Hinspielergebnis Mut machen – hier musste man sich am Ende nur äußerst knapp mit 1:2 geschlagen geben.
Anstoß der Begegnung ist am Freitag um 19 Uhr auf dem Sportplatz in Sonnewalde.

21. April 2017